Informationen zur Eingewöhnungsphase

 

 Schnuppertag

• Vor Beginn der offiziellen Kindergartenzeit vereinbaren wir einen Schnuppertag,

   Zeit: 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Nach dem Schnuppertag wird ein Termin für ein Erstgespräch mit den

   Eltern vereinbart. Wichtig ist der Zeitpunkt vor dem ersten offiziellen Kita-Tag des Kinders.


• Der Familie wird eine persönliche Bezugsperson zur Seite gestellt um einen leichteren Einstieg zu

  ermöglichen. Diese BezugserzieherIn wird sich auch in der Anfangszeit vermehrt um das Kind kümmern

  und vertrauter Ansprechpartner sein

 

Erstgespräch

 

   Bevor Ihr Kind in die Kita aufgenommen wird, findet ein Gespräch über die Entwicklung und

   Gewohnheiten Ihres Kindes statt. Außerdem wird die Eingewöhnungszeit individuell abgesprochen. Ihr

   Kind ist bei diesem Gespräch nicht anwesend.
 

Am 1. Kindergartentag bitte mitbringen:

 

-    Hausschuhe, Matschhose, Gummistiefel, Wechselkleidung (bitte mit Namen versehen)

-    Telefonnummer von Festnetz und Handy

-    Fotos vom Kind für den Geburtstagskalender und den roten Ordner sowie ein Familienfoto

-    ärztliches Attest/ Impfbescheinigung (nicht älter als 4 Wochen)

 

Garderobe einräumen

-    Hausschuhe stehen oben

-    Kleidung und Stoffbeutel mit Wechselkleidung hängen am Hacken

-    Gummistiefel stehen auf dem Brett

-    Straßenschuhe stehen auf dem Boden


Informationen zum Alltag in der Kita
 
 -    Beim Bringen übernehmen wir mit der persönlichen Begrüßung die Aufsichtspflicht, bei der

      Verabschiedung übergeben wir Ihnen das Kind wieder. Persönlicher Kontakt ist unbedingt nötig
 -    Verabschieden Sie sich immer von Ihrem Kind. Gehen Sie nie heimlich weg
 -    Für den Ablauf der ersten Tage treffen wir mit den Eltern individuelle Absprachen
 -    Die Eltern sind anwesend, überlassen das Tun der BezugserzieherIn
 -    Die Kinder dürfen ein Spielzeug7 Kuscheltier von zu Hause mitbringen
 -    Begleitung und Anleitung beim Frühstück im Frühstücksraum
 -    Abholdienst, (verbunden mit Erzieherwechsel) 12.00 Uhr-12.30 Uhr
 -    Mittagessen in der Stammgruppe (ab 12.30 Uhr) anschließend Ruhezeit in der Gruppe bis 14.00 Uhr
 -    Abmeldung bei Krankheit oder längerem Fehlen (Urlaub...)
 -    Für jedes Kind wird eine Dokumentation der Kindertagesstättenzeit geführt ( roter Ordner)
 -    Gruppenübergreifende Aktionen ruhen in der Eingewöhnungsphase

Jedes Kind wird dort abgeholt wo es steht und nach seinen Befindlichkeiten betreut.
 

 

Aus Beobachtungen und Rücksprachen mit Eltern, haben wir festgestellt, dass die „Neuen Kinder“ während der Eingewöhnungsphase und einige Zeit danach, Probleme mit dem organisatorischen Ablauf des Bewegungstages und anderen gruppenübergreifenden Angebote haben.

Besonders den jüngeren Kindern bereitet es noch Schwierigkeiten sich gruppenübergreifend einzugliedern und die Einrichtung oder Gruppe zu verlassen.

Aus diesem Grund werden neben den schon angebotenen Aktivitäten (Wald, Turnhalle, Schwimmbad) noch zusätzlich  Kindergartengruppen angeboten, in denen die “Neuen Kinder“ jeweils von einer ihrer Bezugserzieherin betreut werden.

Hiermit möchten wir den Kindern die Möglichkeit bieten, sich frei zu entscheiden und gegebenenfalls in der Einrichtung oder Gruppe zu verbleiben.

Nach der Eingewöhnungsphase können die Kinder frei wählen, an welchem Bewegungsangebot sie teilnehmen möchten. Auch haben sie die Möglichkeit an gruppenübergreifende Aktionen innerhalb der Einrichtung teilzunehmen.




 

Ev. KiTa Am Ruhbäumchen
Birkenweg 20
64807 Dieburg

Kita-Ruhbaeumchen@t-online.de
Tel.: 06071-81631

Fax: 06071-828892